AHNFRAUEN

Die Rabtaldirndln fragen in ihrem Stück AHNFRAUEN nach ihren Wurzeln.

Was wirkt in ihnen: Gefühle, Ängste, Vorlieben. Woher kommt das alles, haben Ahninnen Spuren hinterlassen?

Beginnen wir mit der Vergangenheit und beginnen wir da mit den Müttern. Wie sehr entsprechen die vier Mütter dem, was mit dem Urbild der Mutter verbunden wird? Was hatten sie für Erwartungen an sich als Mutter? Wollten sie den traditionellen Bildern entsprechen oder wollten sie es „ganz anders“ machen? Wie sehr ist ihnen gelungen, was sie sich vorgenommen haben? Oder haben sie sich vielleicht gar nichts vorgenommen? Und was ist das überhaupt: „die Mutter“? Die Rabtaldirndln befragen ihre Mütter ohne Scham, ohne Angst, ohne Tabus. Sie legen sich auf das mütterliche Sofa und graben sich in den weiblichen Urschlamm. Ein Abend über Mütterkonstruktionen und die Realität. Koproduktion mit Kosmos Theater Wien und Theaterland Steiermark

„Wenn ich über meine Mutter auf der Bühne etwas sagen oder zeigen will, frag ich mich schon, was das wen angeht. Ich meine, angeben kann ich mit ihr. Aber das ist ja erbärmlich, wenn ich mit meiner Mutter angebe.“

Die Rabtaldirndln

Nadja Brachvogel

Regie

Konzept, Text & Umsetzung

Die Rabtaldirndln und Nadja Brachvogel

Barbara Carli, Rosa Degen-Faschinger, Bea Dermond, Gudrun Maier

Performerinnen

Martin Brachvogel

Dramaturgie

Die Rabtaldirndln

Produktionsleitung

Azlea Wriessnig

Regieassistenz

Andrea Schabernack, Natalie Pinter

Video

Lisa Horvath

Bühnenbild/Ausstattung/Kostüm

Lisa Mittischek

Expertise

Termine

January 28th 20:00 Uhr

Kristallwerk Graz Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz

January 27th 20:00 Uhr

Kristallwerk Graz Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz

Reservierung:
+43 (0) 677 61738216

January 26th 20:00 Uhr

Kristallwerk Graz Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz

January 21st 20:00 Uhr

Kristallwerk Graz Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz

Reservierung:
dierabtaldirndln@gmx.at